Salzburger Wehrgeschichtliches Museum Aktuell Home Kontakt Verein Museum Programm Sammlungen Forschung Impressum Wehrgeschichtliche Forschung WEHRGESCHICHTLICHE FORSCHUNG
Prof. Dipl.Ing. Hermann HINTERSTOISSER Die k.u.k. Armee im Ersten Weltkrieg    Uniformierung und Ausrüstung – von 1914 bis 1918 Zwei Farbbildbände im Hartkarton-Schuber, 864 Seiten, mehr als 2500 Farbfotos + zeitgenössische SW-Fotos, Leinen gebunden mit Schutzumschlag, Großformat: 29,5 x 26 cm Autoren: HR Dr. M. Christian Ortner und Prof. DI Hermann Hinterstoisser     Verkaufspreis: € 129,90   ISBN: 978-3-902526-63-2 (Deutsch) / 978-3-902526-64-9 (Englisch) INHALT: Band 1 stellt die k.u.k. Armee im Spannungsfeld des österreichisch-ungarischen Dualismus von 1867 bis 1914 und die Entwicklung der Felduniformen vor 1914 in den Mittelpunkt. Der bei der k.k. Landwehr schon 1907, beim gemeinsamen k.u.k. Heer und der k.u. Honvéd ab 1908 eingeführten hechtgrauen Ausmarschadjustierung und den Besonderheiten der bis 1915 noch „bunt“adjustierten Kavallerie sind umfangreiche Kapitel gewidmet. Schließlich werden die feldgraue Adjustierung ab 1915 in ihren zahlreichen Varianten, die Kriegswirtschaft in Zeiten des immer akuter werdenden Materialmangels, Distinktionen und Truppenabzeichen beschrieben. Es ist gelungen, für viele Montursortenoriginale Einreichmuster abzubilden.  Band 2 befasst sich mit den persönlichen Ausrüstungsgegenständen der Soldaten sowie der Uniformierung besonderer Truppenformationen wie Kraftfahr- und Luftfahrttruppen, Tropenuniformen, Feldgeistlichkeit und Militärmusik, Sanitätsdienste sowie Freiwilligenformationen und Legionen. Leibriemen, Brotsäcke, Feldflaschen, Tornister und Gasmasken werden detailliert beschrieben und dargestellt. Die Bekleidung von Kriegsgefangenen sowie die Uniformierung der österreichischen Volkswehr zum Jahreswechsel 1918/19 werden erstmals publiziert und runden die Gesamtdarstellung der Uniformierung der altösterreichischen Armee ab. Ein eigener Abschnitt widmet sich dem Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und dem tödlichen Attentat von Sarajewo. Augenzeugenberichte beschreiben die dramatischen Ereignisse vom 28. Juni 1914. Fotoaufnahmen der Uniform Franz Ferdinands, die er am 28. Juni 1914 trug und die seit damals im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien in einer Vitrine ausgestellt ist, wurden für dieses Buch sorgsam festgehalten und geben Zeugnis vom tragischen Ereignis, das die Welt 1914 in den Krieg stürzte. Selbstständige Publikationen Hermann HINTERSTOISSER: Kleine Geschichte der Blasmusik; Zell am See 1982 Hermann HINTERSTOISSER: Die Amerikaner im Pinzgau; Zell am See 1984 Hermann HINTERSTOISSER u. Tristan LOIDL: Des Kaisers bunter Rock; Katalog zur 137. Sonderausstellung des Salzburger Museums SMCA; Salzburg 1989 Hermann HINTERSTOISSER: Die Adjustierung des k.(u.)k Heeres 1868-1914, Band 1: Infanterie; Verlag Stöhr Wien 1998 Hermann HINTERSTOISSER u. Peter JUNG: Geschichte der Gendarmerie in Österreich-Ungarn; Verlag Stöhr Wien 2000 Hermann HINTERSTOISSER: Die Adjustierung des k.u..k. Heeres 1915-1918; Band 3: feldgraue Uniformen; Verlag Stöhr Wien 2004 Hermann HINTERSTOISSER, Gert KORELL, Friederike ZAISBERGER (Red.): Die Bürgergarde der Stadt Salzburg; Salzburg 2005 Hermann HINTERSTOISSER: So zogen sie ins Feld - Glanz und Untergang der k.u.k. Armee; Golling 2005 Hermann HINTERSTOISSER u. Fritz UNTEREGGER: Die B.Gendarmerie (Organisation - Uniformierung - Bewaffuung); Reihe Militaria Austriaca Band 19; Wien 2005 Hermann HINTERSTOISSER, M.Christian ORTNER, Erwin A. SCHMIDL (Hg.): Die k.k Landwehr-Gebirgstruppen - Geschichte, Uniformierung und Ausrüstung der österreichischen Gebirgstruppen von 1906 bis 1918; Verlag Militaria Wien 2006 Hermann HINTERSTOISSER (Hg.): Franz Hinterstoisser - Aus meinem Luftschiffertagebuch; Österr.Milizverlag Salzburg 2008 Beiträge in Büchern und Sammelbänden: Hermann HINTERSTOISSER: Die kaiserlich Russische Armee in den Napoleonischen Kriegen, in: Friederike Zaisberger (Hg.): Der Rußlandfeldzug 1812 und der Salzachkreis; Salzburg 2013; S. 103-136 Hermann HINTERSTOISSER: Zur Adjustierung des salzburgisch-oberösterreichischen k.(u.)k Infanterieregiments ,,Erzherzog Rainer" Nr.59, 18681908; in: MGSLK Nr. 130, Salzburg 1990; S.669-724 Hermann HINTERSTOISSER: Der Erste Weltkrieg - Lend und Embach im Zweiten Weltkrieg; in: Erika PFEIFFENBERGER- SCHERER (Hg.): Lend und Embach - eine Gemeinde im Wandel der Zeit; Lend 1991, S. 117-122/128-146 Hermann HINTERSTOISSER: Das Kriegsende im Pinzgau; in: Robert KRIECHBAUMER (Red.): Salzburg 1945-1955 Zerstörung und Wiederaufbau; SMCA Salzburg 1995; S.41-55 Hermann HINTERSTOISSER: Adjustierung einst und jetzt; in: Fritz HÖRMANN u. Friederike ZAISBERGER (Hg.): Salzburgs Schützen und Bürgergarden; Salzburg 1996, S.85-146 Hermann HINTERSTOISSER: Die Uniformierung der k.k. Österreichischen Militärveteranen- und Kriegervereine in Salzburg; in: MGSLK Nr.136, Salzburg 1996; S.225-254 Hermann HINTERSTOISSER: Zur Geschichte des Schützenwesens in Zell am See; in: Festschrift zum Gründungsfest und Fahnenweihe der Historischen Schützenkompanie Zell am See; Zell 1998; S.19-43 Hermann HINTERSTOISSER: Die Uniformierung der österreichischen Gendarmerie 1849-1995; in: Gerald HESZTERA u. Fritz HÖRMANN (Hg.): Zwischen Gefahr und Berufung; Werfen 1999; S. 275-311 Hermann HINTERSTOISSER: Die Adjustierung der k.k. Landwehr in Salzburg; in: Historische Landwehrschützen Wals (Hg.): Die Historischen Landwehrschützen Wals 1800/2000; Wals 2000; S. 38-43 Hermann HINTERSTOISSER: Bemerkungen zu der Uniformierung der abgebildeten Soldaten; in: Helmut ADLER (Hg. ): Votivbilder von Maria Kirchental (KniepaßSchriften Band 25), Unken 2001, S.116-124 Hermann HINTERSTOISSER: Die Dienstabzeichen der Salzburger Landeswacheorgane; in: MGSLK Nr.143, Salzburg 2003, S.365-392Hermann HINTERSTOISSER: Die Uniformierung der bosnisch-herzegovinischen Truppen, in: Cristoph NEUMAYER, Erwin A.SCHMIDL, Hermann HINTERSTOISSER, Helmut WOHNOUT: Des Kaisers Bosniaken – Die bosnisch-herzegovinischen Truppen in der k.u.k. Armee; Verlag Militaria, Wien 2008, S.187-312 Hermann HINTERSTOISSER: Die k.k. Österreichische Armee/Die kgl. Bayerische Armee/Die kaiserlich französische Armee; in: Friederike ZAISBERGER u. Fritz HÖRMANN (Hg.): Frieden Schützen 1809/2009; Werfen 2009; S.65-112 Beiträge in Fachzeitschriften (Auswahl):  Montana Peak Capaign Hat; in: PALLASCH Nr.44, Salzburg 2012, S. 73-80 Hermann HINTERSTOISSER und Hans EDELMAYER: Schulterklappe, Achselwulst und Achselrolle; in: PALLASCH Nr.45, Salzburg 2012; S. 165-169 Der k.u.k. Marineoffizier Georg Ritter v. Trapp, in: Der GARDIST, 32. Jg., Salzburg 2012; S. 55-67 Garde - Soldaten und mehr; in: PALLASCH Nr.46, Salzburg 2013, S. 101-112 50 Jahre Militärkommando Salzburg; in: Der GARDIST, 33. Jg., Salzburg 2013; S. 55-62  Historische Miniaturen von Hptm.a.D. Helmut Krauhs; in: PALLASCH Nr. 49, Salzburg 2014; S.141-144 Österreichisches Bundesheer im Durchforstungseinsatz; in: Internationaler Holzmarkt Nr. 15/82, Wien 1982, S.8-9 Die Geschichte des Edelweiß; in: VISIER Nr.5, Wien 1987; S. 16-17 Die Verteidigung Osttirols 1915; in: VISIER Nr.8, Wien 1988, S.11 Uniformen im Wandel der Zeit (1), in: DER GARDIST Nr.8/9; Salzburg 1989; S.21-29 Der Helm - Schutz und Symbol im Wandel der Zeit; in: VISIER NR.1 0, Wien 1989; S. 12-13 Uniformen im Wandel der Zeit (2), in: DER GARDIST, Nr.10, Salzburg 1990; S.14-20 Unter dem Doppeladler; in: VISIER Nr. 14, Wien 1991, S.14 Blanke Waffen; in. DER GARDIST, Nr.11, Salzburg 1991; S.12-22 Von den Anfängen des militärischen Schilaufes; in: Sprung Vorwärts Nr.5; Salzburg 1995, S.30-36 Die Königlich ungarische Kronwache; in: DER GARDIST Nr.15, Salzburg 1995; S. 22-27 Das Edelweiß; in: PALLASCH Nr. 1; Salzburg 1997, S.34-40 Militärische Dienstgrade und ihre Abzeichen; in: PALLASCH Nr.2; Salzburg 1997, S.2-17 Die Salzburger Landwehr anno 1809; in: DER GARDIST Nr.17; Salzburg 1997, S. 33-39 Das Portepee - Ursprung Zweck und Verwendung; in: PALLASCH Nr.4, Salzburg 1998, S. 36-41 Die Kappe unseres Hauptmannes; in: DER GARDIST Nr.18; Salzburg 1998, S.31-38 . Das Flugwachkommando Lend; in: PALLASCH Nr.6, Salzburg 1999; S.73-79 Das Sponton; in: DER GARDIST Nr.19; Salzburg 1999, S.37-39 Arcieren - Hartschiere - Heiducken; in: DER GARDIST Nr.20; Salzburg 2000, S.40-43 Die Uniformierung der k.k. österreichischen Militärveteranen- und Kriegervereine Spiegel eines gesellschaftlichen Paradigmenwechsels; in: PALLASCH Nr.11, Salzburg 2001, S.53-68 . Habsburgs vergessene Garden; in: DER GARDIST Nr.21; Salzburg 2001, S.33-39 . Die Uniformierung der Salzburger Landwehr 1809; in: PALLASCH Nr.12, Salzburg 2002, S.53-62 Die Uniformierung der B-Gendarmerie; in: TRUPPENDIENST Nr.4/02, Wien 2002, S. 15-24 Zur feldgrauen Uniformierung des k.u.k. Heeres (Folgen I bis II); in: PALLASCH Nr. 13, Salzburg2002, S. 67-79; Nr. 14, Salzburg 2002, S.96-108 Historische Miniaturen von Hptm.a.D. Helmut Krauhs; in: DER GARDIST Nr.22; Salzburg 2002, S.33-35 Die k.u.k. Leibgarde-Infanteriekompanie; in: DER GARDIST Nr.22; Salzburg 2002, S.36-38 Zur Uniformierung der Feldgendarmerie 1914-1918; in: PALLASCH Nr. 15, Salzburg 2003, S.1l2-117 Zur Uniformierung des österreichischen Roten Kreuzes im Ersten Weltkrieg; in: PALLASCH Nr.16, Salzburg 2003; S.79-92 Die k.u.k. Leibgarde-Reitereskadron; in: DER GARDIST Nr.23; Salzburg 2003, S. 31-33 Anton Wallner ; in: DER GARDIST Nr.24; Salzburg 2004, S. 38-43 Schützen im Gebirgskrieg; in: "ära" Nr. 1/04; Schwäbisch Hall 2004, S.56-58 Die Jägerschule Saalfelden; in: NATUR-LAND-SALZBURG Nr.2/05, Salzburg 2005 . Das Gardebataillon des Österreichischen Bundesheeres; in: DER GARDIST Nr.25; Salzburg 2005, S.38-45 Der „Salzburger Haydn“; in: DER GARDIST Nr.26; Salzburg 2006, S.42-45 Vom Haselstock zum Marschallstab, in: DER GARDIST Nr.27; Salzburg 2007; S.43-48 Das 37 mm M.15 Infanteriegeschütz –wenig mehr als eine Notlösung; in: PALLASCH Nr.26, Salzburg 2008; S.108-112 Landwehr-Marschmusik 1908-1918; in: PALLASCH Nr.28, Salzburg 2008; S.117-120 Salzburger Linien-Infanterie im Jahre 1809; in: DER GARDIST Nr.28; Salzburg 2008; S.45-51 Das k.k. Infanterieregiment Freiherr v. Neugebauer Nr.46; in: DER GARDIST Nr.29; Salzburg 2009; S.48-55 Ein Schicksal im Bayerischen Salzburg; in: DER GARDIST Nr.30; Salzburg 2010; S.43-50 Seefahrtsgeschichte in Piran – das slowenische Seefahrtsmuseum „Sergej Mesera“, in: Truppendienst Nr.6, Wien 2011, S.511 Türkei und Österreich – eine wechselvolle Beziehung, in: DER GARDIST Nr.31; Salzburg 2011; S.59-70 Panzer- und Artilleriemuseum in Pivka; in: TRUPPENDIENST  Nr.3, Wien 2012; S.220-223 Das Edelweiß – Alpenblume mit Symbolkraft; in: TRUPPENDIENST Nr.5, Wien 2012; Hermann HINTERSTOISSER: Alpini, Bobby und Gendarmen - Kopfbedeckungen als nationale Identifikationsobjekte; in. PALLASCH Nr. 43, Salzburg 2012; S. 101-113 Hermann HINTERSTOISSER: Zum Bergstock; in: PALLASCH Nr.43, Salzburg 2012; S. 170-172 Größere Vorträge: zu heereskundlichen/militärhistorischen Themen u.a. für: * Salzburger Bildungswerk * Gesellschaft für Salzburger Landeskunde * Offiziersgesellschaft Salzburg * Salzburger Wehrgeschichtliches Museum * Verein der Freunde der Salzburger Geschichte weiters diverse Rezensionen in den Zeitschriften PALLASCH und TRUPPENDIENST, Mitarbeit an diversen geschichtsbezogenen Ausstellungen u.a.: „Des Kaisers bunter Rock“ SMCA 1989, „Salzburg 1945-1955; Zerstörung und Wiederaufbau“ SMCA 1995; „Salzburgs Schützen und Bürgergarden – Landesverteidigung und Brauchtum“ in Werfen 1996, „150 Jahre Gendarmerie in Österreich“ in Werfen 1998; „So zogen sie ins Feld – Glanz und Untergang der k.u.k. Armee“ Burg Golling 2005; „Frieden Schützen“ auf Burg Golling und im Museum Werfen 2009; „Grenzen überschreiten – Bayern und Salzburg 1810-2010“ Salzburg-Museum 2010 sowie mehrere historische Großausstellungen des Österreichischen Bundesheeres in der Schwarzenbergkaserne).
Salzburger Wehrgeschichtliches Museum
Salzburger Wehrgeschichtliches Museum
Salzburger Wehrgeschichtliches Museum
SALZBURGER WEHRGESCHICHTLICHES MUSEUM
Salzburger Wehrgeschichtliches Museum Navigation
Prof. Dipl.Ing. Hermann HINTERSTOISSER Die k.u.k. Armee im Ersten Weltkrieg    Uniformierung und Ausrüstung – von 1914 bis 1918 Zwei Farbbildbände im Hartkarton-Schuber, 864 Seiten, mehr als 2500 Farbfotos + zeitgenössische SW-Fotos, Leinen gebunden mit Schutzumschlag, Großformat: 29,5 x 26 cm Autoren: HR Dr. M. Christian Ortner und Prof. DI Hermann Hinterstoisser     Verkaufspreis: € 129,90   ISBN: 978-3-902526-63-2 (Deutsch) / 978-3-902526-64-9 (Englisch) INHALT: Band 1 stellt die k.u.k. Armee im Spannungsfeld des österreichisch-ungarischen Dualismus von 1867 bis 1914 und die Entwicklung der Felduniformen vor 1914 in den Mittelpunkt. Der bei der k.k. Landwehr schon 1907, beim gemeinsamen k.u.k. Heer und der k.u. Honvéd ab 1908 eingeführten hechtgrauen Ausmarschadjustierung und den Besonderheiten der bis 1915 noch „bunt“adjustierten Kavallerie sind umfangreiche Kapitel gewidmet. Schließlich werden die feldgraue Adjustierung ab 1915 in ihren zahlreichen Varianten, die Kriegswirtschaft in Zeiten des immer akuter werdenden Materialmangels, Distinktionen und Truppenabzeichen beschrieben. Es ist gelungen, für viele Montursortenoriginale Einreichmuster abzubilden.  Band 2 befasst sich mit den persönlichen Ausrüstungsgegenständen der Soldaten sowie der Uniformierung besonderer Truppenformationen wie Kraftfahr- und Luftfahrttruppen, Tropenuniformen, Feldgeistlichkeit und Militärmusik, Sanitätsdienste sowie Freiwilligenformationen und Legionen. Leibriemen, Brotsäcke, Feldflaschen, Tornister und Gasmasken werden detailliert beschrieben und dargestellt. Die Bekleidung von Kriegsgefangenen sowie die Uniformierung der österreichischen Volkswehr zum Jahreswechsel 1918/19 werden erstmals publiziert und runden die Gesamtdarstellung der Uniformierung der altösterreichischen Armee ab. Ein eigener Abschnitt widmet sich dem Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und dem tödlichen Attentat von Sarajewo. Augenzeugenberichte beschreiben die dramatischen Ereignisse vom 28. Juni 1914. Fotoaufnahmen der Uniform Franz Ferdinands, die er am 28. Juni 1914 trug und die seit damals im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien in einer Vitrine ausgestellt ist, wurden für dieses Buch sorgsam festgehalten und geben Zeugnis vom tragischen Ereignis, das die Welt 1914 in den Krieg stürzte. Selbstständige Publikationen Hermann HINTERSTOISSER: Kleine Geschichte der Blasmusik; Zell am See 1982 Hermann HINTERSTOISSER: Die Amerikaner im Pinzgau; Zell am See 1984 Hermann HINTERSTOISSER u. Tristan LOIDL: Des Kaisers bunter Rock; Katalog zur 137. Sonderausstellung des Salzburger Museums SMCA; Salzburg 1989 Hermann HINTERSTOISSER: Die Adjustierung des k.(u.)k Heeres 1868-1914, Band 1: Infanterie; Verlag Stöhr Wien 1998 Hermann HINTERSTOISSER u. Peter JUNG: Geschichte der Gendarmerie in Österreich-Ungarn; Verlag Stöhr Wien 2000 Hermann HINTERSTOISSER: Die Adjustierung des k.u..k. Heeres 1915-1918; Band 3: feldgraue Uniformen; Verlag Stöhr Wien 2004 Hermann HINTERSTOISSER, Gert KORELL, Friederike ZAISBERGER (Red.): Die Bürgergarde der Stadt Salzburg; Salzburg 2005 Hermann HINTERSTOISSER: So zogen sie ins Feld - Glanz und Untergang der k.u.k. Armee; Golling 2005 Hermann HINTERSTOISSER u. Fritz UNTEREGGER: Die B.Gendarmerie (Organisation - Uniformierung - Bewaffuung); Reihe Militaria Austriaca Band 19; Wien 2005 Hermann HINTERSTOISSER, M.Christian ORTNER, Erwin A. SCHMIDL (Hg.): Die k.k Landwehr-Gebirgstruppen - Geschichte, Uniformierung und Ausrüstung der österreichischen Gebirgstruppen von 1906 bis 1918; Verlag Militaria Wien 2006 Hermann HINTERSTOISSER (Hg.): Franz Hinterstoisser - Aus meinem Luftschiffertagebuch; Österr.Milizverlag Salzburg 2008 Beiträge in Büchern und Sammelbänden: Hermann HINTERSTOISSER: Die kaiserlich Russische Armee in den Napoleonischen Kriegen, in: Friederike Zaisberger (Hg.): Der Rußlandfeldzug 1812 und der Salzachkreis; Salzburg 2013; S. 103-136 Hermann HINTERSTOISSER: Zur Adjustierung des salzburgisch-oberösterreichischen k.(u.)k Infanterieregiments ,,Erzherzog Rainer" Nr.59, 18681908; in: MGSLK Nr. 130, Salzburg 1990; S.669-724 Hermann HINTERSTOISSER: Der Erste Weltkrieg - Lend und Embach im Zweiten Weltkrieg; in: Erika PFEIFFENBERGER- SCHERER (Hg.): Lend und Embach - eine Gemeinde im Wandel der Zeit; Lend 1991, S. 117-122/128-146 Hermann HINTERSTOISSER: Das Kriegsende im Pinzgau; in: Robert KRIECHBAUMER (Red.): Salzburg 1945-1955 Zerstörung und Wiederaufbau; SMCA Salzburg 1995; S.41-55 Hermann HINTERSTOISSER: Adjustierung einst und jetzt; in: Fritz HÖRMANN u. Friederike ZAISBERGER (Hg.): Salzburgs Schützen und Bürgergarden; Salzburg 1996, S.85-146 Hermann HINTERSTOISSER: Die Uniformierung der k.k. Österreichischen Militärveteranen- und Kriegervereine in Salzburg; in: MGSLK Nr.136, Salzburg 1996; S.225-254 Hermann HINTERSTOISSER: Zur Geschichte des Schützenwesens in Zell am See; in: Festschrift zum Gründungsfest und Fahnenweihe der Historischen Schützenkompanie Zell am See; Zell 1998; S.19-43 Hermann HINTERSTOISSER: Die Uniformierung der österreichischen Gendarmerie 1849-1995; in: Gerald HESZTERA u. Fritz HÖRMANN (Hg.): Zwischen Gefahr und Berufung; Werfen 1999; S. 275-311 Hermann HINTERSTOISSER: Die Adjustierung der k.k. Landwehr in Salzburg; in: Historische Landwehrschützen Wals (Hg.): Die Historischen Landwehrschützen Wals 1800/2000; Wals 2000; S. 38-43 Hermann HINTERSTOISSER: Bemerkungen zu der Uniformierung der abgebildeten Soldaten; in: Helmut ADLER (Hg. ): Votivbilder von Maria Kirchental (KniepaßSchriften Band 25), Unken 2001, S.116-124 Hermann HINTERSTOISSER: Die Dienstabzeichen der Salzburger Landeswacheorgane; in: MGSLK Nr.143, Salzburg 2003, S.365-392Hermann HINTERSTOISSER: Die Uniformierung der bosnisch-herzegovinischen Truppen, in: Cristoph NEUMAYER, Erwin A.SCHMIDL, Hermann HINTERSTOISSER, Helmut WOHNOUT: Des Kaisers Bosniaken – Die bosnisch-herzegovinischen Truppen in der k.u.k. Armee; Verlag Militaria, Wien 2008, S.187-312 Hermann HINTERSTOISSER: Die k.k. Österreichische Armee/Die kgl. Bayerische Armee/Die kaiserlich französische Armee; in: Friederike ZAISBERGER u. Fritz HÖRMANN (Hg.): Frieden Schützen 1809/2009; Werfen 2009; S.65-112 Beiträge in Fachzeitschriften (Auswahl):  Montana Peak Capaign Hat; in: PALLASCH Nr.44, Salzburg 2012, S. 73-80 Hermann HINTERSTOISSER und Hans EDELMAYER: Schulterklappe, Achselwulst und Achselrolle; in: PALLASCH Nr.45, Salzburg 2012; S. 165-169 Der k.u.k. Marineoffizier Georg Ritter v. Trapp, in: Der GARDIST, 32. Jg., Salzburg 2012; S. 55-67 Garde - Soldaten und mehr; in: PALLASCH Nr.46, Salzburg 2013, S. 101-112 50 Jahre Militärkommando Salzburg; in: Der GARDIST, 33. Jg., Salzburg 2013; S. 55-62  Historische Miniaturen von Hptm.a.D. Helmut Krauhs; in: PALLASCH Nr. 49, Salzburg 2014; S.141-144 Österreichisches Bundesheer im Durchforstungseinsatz; in: Internationaler Holzmarkt Nr. 15/82, Wien 1982, S.8-9 Die Geschichte des Edelweiß; in: VISIER Nr.5, Wien 1987; S. 16-17 Die Verteidigung Osttirols 1915; in: VISIER Nr.8, Wien 1988, S.11 Uniformen im Wandel der Zeit (1), in: DER GARDIST Nr.8/9; Salzburg 1989; S.21-29 Der Helm - Schutz und Symbol im Wandel der Zeit; in: VISIER NR.1 0, Wien 1989; S. 12-13 Uniformen im Wandel der Zeit (2), in: DER GARDIST, Nr.10, Salzburg 1990; S.14-20 Unter dem Doppeladler; in: VISIER Nr. 14, Wien 1991, S.14 Blanke Waffen; in. DER GARDIST, Nr.11, Salzburg 1991; S.12-22 Von den Anfängen des militärischen Schilaufes; in: Sprung Vorwärts Nr.5; Salzburg 1995, S.30-36 Die Königlich ungarische Kronwache; in: DER GARDIST Nr.15, Salzburg 1995; S. 22-27 Das Edelweiß; in: PALLASCH Nr. 1; Salzburg 1997, S.34-40 Militärische Dienstgrade und ihre Abzeichen; in: PALLASCH Nr.2; Salzburg 1997, S.2-17 Die Salzburger Landwehr anno 1809; in: DER GARDIST Nr.17; Salzburg 1997, S. 33-39 Das Portepee - Ursprung Zweck und Verwendung; in: PALLASCH Nr.4, Salzburg 1998, S. 36-41 Die Kappe unseres Hauptmannes; in: DER GARDIST Nr.18; Salzburg 1998, S.31-38 . Das Flugwachkommando Lend; in: PALLASCH Nr.6, Salzburg 1999; S.73-79 Das Sponton; in: DER GARDIST Nr.19; Salzburg 1999, S.37-39 Arcieren - Hartschiere - Heiducken; in: DER GARDIST Nr.20; Salzburg 2000, S.40-43 Die Uniformierung der k.k. österreichischen Militärveteranen- und Kriegervereine Spiegel eines gesellschaftlichen Paradigmenwechsels; in: PALLASCH Nr.11, Salzburg 2001, S.53-68 . Habsburgs vergessene Garden; in: DER GARDIST Nr.21; Salzburg 2001, S.33-39 . Die Uniformierung der Salzburger Landwehr 1809; in: PALLASCH Nr.12, Salzburg 2002, S.53-62 Die Uniformierung der B-Gendarmerie; in: TRUPPENDIENST Nr.4/02, Wien 2002, S. 15-24 Zur feldgrauen Uniformierung des k.u.k. Heeres (Folgen I bis II); in: PALLASCH Nr. 13, Salzburg2002, S. 67-79; Nr. 14, Salzburg 2002, S.96-108 Historische Miniaturen von Hptm.a.D. Helmut Krauhs; in: DER GARDIST Nr.22; Salzburg 2002, S.33-35 Die k.u.k. Leibgarde-Infanteriekompanie; in: DER GARDIST Nr.22; Salzburg 2002, S.36-38 Zur Uniformierung der Feldgendarmerie 1914-1918; in: PALLASCH Nr. 15, Salzburg 2003, S.1l2-117 Zur Uniformierung des österreichischen Roten Kreuzes im Ersten Weltkrieg; in: PALLASCH Nr.16, Salzburg 2003; S.79-92 Die k.u.k. Leibgarde-Reitereskadron; in: DER GARDIST Nr.23; Salzburg 2003, S. 31-33 Anton Wallner ; in: DER GARDIST Nr.24; Salzburg 2004, S. 38-43 Schützen im Gebirgskrieg; in: "ära" Nr. 1/04; Schwäbisch Hall 2004, S.56-58 Die Jägerschule Saalfelden; in: NATUR-LAND-SALZBURG Nr.2/05, Salzburg 2005 . Das Gardebataillon des Österreichischen Bundesheeres; in: DER GARDIST Nr.25; Salzburg 2005, S.38-45 Der „Salzburger Haydn“; in: DER GARDIST Nr.26; Salzburg 2006, S.42-45 Vom Haselstock zum Marschallstab, in: DER GARDIST Nr.27; Salzburg 2007; S.43-48 Das 37 mm M.15 Infanteriegeschütz –wenig mehr als eine Notlösung; in: PALLASCH Nr.26, Salzburg 2008; S.108-112 Landwehr-Marschmusik 1908-1918; in: PALLASCH Nr.28, Salzburg 2008; S.117-120 Salzburger Linien-Infanterie im Jahre 1809; in: DER GARDIST Nr.28; Salzburg 2008; S.45-51 Das k.k. Infanterieregiment Freiherr v. Neugebauer Nr.46; in: DER GARDIST Nr.29; Salzburg 2009; S.48-55 Ein Schicksal im Bayerischen Salzburg; in: DER GARDIST Nr.30; Salzburg 2010; S.43-50 Seefahrtsgeschichte in Piran – das slowenische Seefahrtsmuseum „Sergej Mesera“, in: Truppendienst Nr.6, Wien 2011, S.511 Türkei und Österreich – eine wechselvolle Beziehung, in: DER GARDIST Nr.31; Salzburg 2011; S.59-70 Panzer- und Artilleriemuseum in Pivka; in: TRUPPENDIENST  Nr.3, Wien 2012; S.220-223 Das Edelweiß – Alpenblume mit Symbolkraft; in: TRUPPENDIENST Nr.5, Wien 2012; Hermann HINTERSTOISSER: Alpini, Bobby und Gendarmen - Kopfbedeckungen als nationale Identifikationsobjekte; in. PALLASCH Nr. 43, Salzburg 2012; S. 101-113 Hermann HINTERSTOISSER: Zum Bergstock; in: PALLASCH Nr.43, Salzburg 2012; S. 170-172 Größere Vorträge: zu heereskundlichen/militärhistorischen Themen u.a. für: * Salzburger Bildungswerk * Gesellschaft für Salzburger Landeskunde * Offiziersgesellschaft Salzburg * Salzburger Wehrgeschichtliches Museum * Verein der Freunde der Salzburger Geschichte weiters diverse Rezensionen in den Zeitschriften PALLASCH und TRUPPENDIENST, Mitarbeit an diversen geschichtsbezogenen Ausstellungen u.a.: „Des Kaisers bunter Rock“ SMCA 1989, „Salzburg 1945-1955; Zerstörung und Wiederaufbau“ SMCA 1995; „Salzburgs Schützen und Bürgergarden – Landesverteidigung und Brauchtum“ in Werfen 1996, „150 Jahre Gendarmerie in Österreich“ in Werfen 1998; „So zogen sie ins Feld – Glanz und Untergang der k.u.k. Armee“ Burg Golling 2005; „Frieden Schützen“ auf Burg Golling und im Museum Werfen 2009; „Grenzen überschreiten – Bayern und Salzburg 1810-2010“ Salzburg-Museum 2010 sowie mehrere historische Großausstellungen des Österreichischen Bundesheeres in der Schwarzenbergkaserne).
Salzburger Wehrgeschichtliches Museum